LSD

2751400

LSD oder Säure (Lysergsäurediethylamid) ist das am häufigsten verwendete Halluzinogen (auch als Psychedelika bekannt). Es gilt als typisches Halluzinogen, das ähnliche Wirkungen wie andere Halluzinogene wie Meskalin, Psilocybin (Pilze) und Ibogain verursacht. LSD wurde in der Gegenkultur der 1960er und 1970er Jahre populär, aber seitdem ist sein Konsum auf Leute in der Rave- oder Clubszene beschränkt.

SKU: N/A Category:

Description

Was sind die kurzfristigen Risiken der Einnahme von LSD?
Die häufigsten Gefahren von LSD resultieren aus schlechten Trips, einschließlich erschreckender Gedanken und Gefühle, Verzweiflung, Angst vor Kontrollverlust und Angst vor dem Tod. Diese Probleme treten besonders häufig und schwerwiegend bei Menschen mit zugrunde liegenden psychischen Problemen wie schweren Depressionen, Schizophrenie oder bipolaren Erkrankungen auf. Einige tödliche Unfälle ereigneten sich auch bei Benutzern, die die Realität ihrer Situation nicht wahrnehmen konnten. Sie halluzinieren sichere Situationen, wenn sie tatsächlich in Gefahr sind oder Entfernungen nicht einschätzen können. Sie sollten während der Einnahme von LSD niemals Maschinen bedienen oder Autos fahren.

Mögliche Probleme sind:

Extreme Verhaltens- und Stimmungsänderungen; Person kann in einem tranceähnlichen Zustand sitzen oder zurücklehnen
Schüttelfrost, unregelmäßige Atmung, Schwitzen, zitternde Hände
Veränderungen des Licht-, Hör-, Tast-, Geruchs- und Zeitsinns
Übelkeit, besonders in den ersten zwei Stunden
Anstieg von Blutdruck, Herzfrequenz und Blutzucker
Müdigkeit am nächsten Tag
Hat die Einnahme von LSD langfristige Folgen?
Halluzinogene können extreme, lang anhaltende neuropsychiatrische Nebenwirkungen verursachen, wie Flashbacks (Wahrnehmungsstörungen nach der Halluzination), relativ lang anhaltende Psychosen, schwere Depressionen oder Shizophrenie-ähnliche Syndrome, insbesondere bei starken oder langjährigen Konsumenten oder bei Menschen mit einer Grunderkrankung Geisteskrankheit.

Einige der langfristigen Probleme, die mit chronischem oder starkem LSD-Konsum verbunden sind, sind:

Eine Person kann unmittelbar und lange nach der Anwendung schnell wechselnde Gefühle erfahren.
Chronischer Konsum kann anhaltende Probleme, Depressionen, gewalttätiges Verhalten, Angstzustände oder eine verzerrte Zeitwahrnehmung verursachen.
Hohe Dosen können Krämpfe, Koma, Herz-/Lungenversagen oder geplatzte Blutgefäße im Gehirn verursachen.
„Flashbacks“ können noch lange nach der Verwendung auftreten.

Additional information

Quantity

1 Ounce, 1/2 Pound, 1Pound

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “LSD”

Your email address will not be published.