LYSERGINSÄURE DIETHYLAMID

2751400

LSD oder Säure (Lysergsäurediethylamid) ist das am häufigsten verwendete Halluzinogen (auch als Psychedelika bekannt). Es gilt als typisches Halluzinogen, das ähnliche Wirkungen wie andere Halluzinogene wie Meskalin, Psilocybin (Pilze) und Ibogain verursacht. LSD wurde in der Gegenkultur der 1960er und 1970er Jahre populär, aber seitdem ist sein Konsum auf Leute in der Rave- oder Clubszene beschränkt.

SKU: N/A Category:

Description

Wie wird LSD verwendet?
LSD wird normalerweise eingenommen, indem man kleine Papierstreifen (häufig unter die Zunge gelegt) einnimmt, die in die flüssige Form der Droge eingetaucht und dann getrocknet wurden. In seltenen Fällen wird es in flüssiger, Gelatine- oder Tablettenform eingenommen. Manchmal wird eine Dosis in einen Zuckerwürfel eingeweicht. Die Dosen reichen heute von 20 bis 100 Mikrogramm, obwohl sie in den 1960er Jahren zwischen 100 und 200 Mikrogramm lagen. Da LSD illegal hergestellt wird, ist es schwer zu sagen, wie hoch eine Dosis ist. Die Wirkung des Medikaments beginnt in etwa 30 Minuten und hält bis zu 12 Stunden an. Das Einschlafen kann sehr schwierig sein, wenn in den letzten 6 Stunden LSD eingenommen wurde.

Warum nehmen Menschen LSD?
LSD erzeugt wie andere Halluzinogene eine Verzerrung des Realitätssinns des Benutzers, einschließlich Bildern, Geräuschen und Empfindungen, die nicht wirklich existieren. Diese Halluzinationen können angenehm und für manche Menschen sogar intellektuell anregend sein, sie können aber auch desorientierend oder verstörend sein und zu einem negativen emotionalen Erlebnis (schlechter Trip) führen. Es ist schwierig zu bestimmen, welche Erfahrungen eine Person mit LSD machen wird, da dieselbe Person jedes Mal sehr unterschiedliche Erfahrungen machen kann. Wie bei allen Drogen, insbesondere aber bei LSD, wird die Erfahrung eines Konsumenten von seiner bisherigen Drogenerfahrung, seinen Erwartungen, seinem Umfeld sowie den neurologischen Wirkungen des Medikaments geprägt.

Was sind die kurzfristigen Risiken der Einnahme von LSD?
Die häufigsten Gefahren von LSD resultieren aus schlechten Trips, einschließlich erschreckender Gedanken und Gefühle, Verzweiflung, Angst vor Kontrollverlust und Angst vor dem Tod. Diese Probleme treten besonders häufig und schwerwiegend bei Menschen mit zugrunde liegenden psychischen Problemen wie schweren Depressionen, Schizophrenie oder bipolaren Erkrankungen auf. Einige tödliche Unfälle ereigneten sich auch bei Benutzern, die die Realität ihrer Situation nicht wahrnehmen konnten. Sie halluzinieren sichere Situationen, wenn sie tatsächlich in Gefahr sind oder Entfernungen nicht einschätzen können. Sie sollten während der Einnahme von LSD niemals Maschinen bedienen oder Autos fahren.

Additional information

Quantity

1 Ounce, 1/2 Pound, 1Pound

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “LYSERGINSÄURE DIETHYLAMID”

Your email address will not be published.